Zur Übersicht
Beitrag

Grundschulzeitschrift: Schwerpunkt „Sexueller Missbrauch“

Die April-Ausgabe von „Die Grundschulzeitschrift“ ist mit dem Schwerpunktthema sexualisierte Gewalt erschienen. Auch die tpw konnte ihren Beitrag dazu liefern: „Mein Körper gehört mir!“ - Sexuelle Gewalt als Thema im Unterricht

Inhalte

Die aktuelle Ausgabe der Grundschulzeitschrift erscheint unter Mitwirkung der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs.

Ausgehend von Geschichten Betroffener, die in ihrer Kindheit und Jugend sexuellen Missbrauch in der Schule erlebt haben, berichten die Beiträge der Ausgabe von deren Erfahrungen und werfen aus ihrer Perspektive einen Blick auf Hilfe, Schutz und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im schulischen Kontext. Schule wird als Bildungsort und Schutzraum benannt; über Schule wird aber auch als Tatort berichtet.

Die Bedeutung von Aufarbeitung sexualisierter Gewalt und der Umgang mit Vorkommnissen innerhalb des Schulsystems wird in mehreren Beiträgen verdeutlicht. Darüber hinaus geht es um die Verantwortung von Schulen bei der Umsetzung von Schutzkonzepten. Die Geschichten betroffener Menschen sensibilisieren für die Stärkung der Rechte von Kindern und Jugendlichen etwa auf Schutz und Beteiligung. In der Ausgabe wird auch die Rolle von Politik beim Kinderschutz thematisiert, wenn es beispielsweise darum geht, Schutzkonzepte verpflichtend in die Schulgesetze aufzunehmen und die dafür notwendigen Ressourcen bereitzustellen.

Weitere Infos